Die Herausforderung

Für den Neubau der Unterkunft suchte das Bauunternehmen Dijkstra Draisma nach einem Photovoltaik – Solarthermiedach (Energiedach), das mehr als nur regenerieren kann und als Teil der gesamten Unterkunft sicher auf der Sporthalle platziert werden kann.

Die Lösung

Das Triple Solar Energy Dach wird auf die synthetische Dacheindeckung der Sporthalle gelegt. Das Energiedach sorgt für Heizung, Regeneration und Ausgleich des Wärmespeichersystems sowie für die direkte Wärmezufuhr zur Verdampferseite der Wärmepumpe. Dies erhöht den Wirkungsgrad der Wärmepumpe. Die KWKK Installation wurde von Geocomfort geliefert.