Die Herausforderung

Schouten Techniek bat uns, über die Regeneration des KWKK nachzudenken. Das Dach war bereits fertiggestellt und das Energiedach hatte aufgrund der bereits installierten Lüftungskanäle und Belüftung nur begrenzten Platz.

Die Lösung

Das Triple Solar Energy Dach wurde um 20 bis 40 Zentimeter angehoben, um die Rohrleitungen unter den Paneelen zu platzieren. Eine elegante Lösung für ein 350 m2 großes Energiedach mit einem Ertrag von ca. 1000 GJ pro Jahr.

Siehe auch:

http://schoutentechniek.nl/projecten/woningbouw/poort-halfweg-heerhugowaard